Trainingslager 2018 in Drentsche

von | Mai 11, 2018 | Clubmannschaft, Golfschule, Mannschaften

Die erste Mannschaftsreise der Damen- und Herrenmannschaft des GC Isernhagen fand in diesem Jahr vom 13. bis 15. April 2018 statt und ging in den traumhaft gelegenen Golf & Country Club Drentsche. (https://www.dgcc.nl/de/)

Der frühe Zeitpunkt wurde gewählt, um optimal in die neue Saison 2018 zu starten und möglichst trocken und bei schönem Wetter viele Runden über den holländischen Kurs drehen zu können. Im Gegensatz zum Wetter in Isernhagen und der Region, war Petrus in Holland gnädig und lies nur am Sonntagmorgen kurzzeitig ein paar Regentropfen fallen. Für diese Reise hatten sich die Kapitäne Johanna Plasa und Theun Langendijik mit dem Pro Norbert Liermann ein straffes Trainingsprogramm überlegt. Dementsprechend früh rollten die Autos, in Richtung eines spannenden Wochenendes, los.

Wie bereits angekündigt, begleitete nicht nur Norbert Liermann das Team, sondern auch der Vorstand war durch den Spielführer Lars Jensen vertreten.

Neben allerlei Golfbags, Carts und Koffern hatten die 15 Spielerinnen/Spieler sowie deren 3 Begleiter jede Menge Vorfreude auf einen anderen Platz, eine neue Erfahrung, intensives Training aber auch einen engeren und vertrauteren Austausch mit den anderen Mannschaftsmitgliedern im Gepäck. Nachdem alle Autos gegen Mittag am Platz eintrafen, konnten nach kurzer Besprechung und der Einteilung für die erste 18-Loch Runde am Nachmittag, die Einzel- und Doppelzimmer in der Golf Lodge bezogen werden. Von den Zimmern aus hatte man durch die bodentiefen Fenster entweder einen Blick auf die ausgefallen gestaltete Driving Range oder konnte sich mit Blick auf Tee1 des „Witte“ Courses schon mal seine Schlägerwahl für den ersten Abschlag überlegen.

Der Golf & Country Club verfügt über drei 9-Loch Kurse, die in verschiedenen Reihenfolgen im Turnier gespielt werden können sowie einem Kurzplatz und ausreichende Übungsmöglichkeiten auch für stärkeren Andrang. Ohne weitere Umschweife ging es auf den Platz, um seinen Zustand als auch den eigenen Trainingsstand, auf die Probe zu stellen.

Von Anfang an wurde klargestellt, dass aus dieser kurzen Reise das Beste rausgeholt werden sollte. Also musste nach jeder gespielten Runde, ob Einzel oder im Vierer der im Nettoergebnis „Schlechteste“ dem Rest des Flights ein Getränk ausgeben. So viel darf man verraten, so manch eine Rechnung fiel etwas größer aus. Und nicht nur das. Axel Helmke, ein Mannschaftsspieler, hatte zur Begeisterung aller ein tolles Titleist Tourbag als Preis für den besten Spieler des Wochenendes, gesponsert. Nach der ersten Runde war die Zeit bis zum gemeinsamen Dinner am Abend zur freien Verfügung. Es wurde noch etwas trainiert oder eine kleine Runde über den Kurzplatz gedreht.

Die Kapitäne hatten in Absprache mit dem Restaurant an beiden Abenden jeweils ein Menü zusammengestellt, was keine Wünsche offen ließ. Die Verpflegung durch das Clubrestaurant sollte jeden Tag zu einem echten Highlight werden. Gerade an den Abenden, in einer so großen Runde, bestand die Möglichkeit sich mal ausgiebig auszutauschen und noch besser kennen lernen. Um die Tage gemeinsam zu starten, gab es auch für das Frühstück eine festvereinbarte Zeit.

Am Samstag wurde nach dem Frühstück, ein 2-stündiges Training mit dem Pro durchgeführt. Direkt danach starteten alle zu einer 18-Loch Vierer Runde, welche unmittelbar von einer 9-Loch Einzelrunde gefolgt wurde. Im Hinblick auf die im Juni ausgetragenen GVNB-Mannschaftsmeisterschaften wurde der Vierer am Samstag natürlich speziell in den Konstellationen gespielt, die für das Team wichtig sind bzw. die gut funktionieren könnten.

Nach diesem doch kräftezerrenden Samstag wurde am Sonntag aufgrund des Regens am Vormittag das lange Spiel nochmals intensiv trainiert, bevor es auf die letzte 18-Loch Runde ging. Eine Rotation der Spieler sorgte für immer wieder neue Flightaufstellungen.

Abschließend trafen sich alle Spieler auf der Terrasse, um bei strahlendem Sonnenschein die Ergebnisse des Wochenendes entgegenzunehmen. Die ersten 3 Plätze wurden verkündet und natürlich durfte ein Gruppenfoto am Ende nicht fehlen.

Bevor sich die Gruppe in alle Richtungen auflöste, war trotz der sportlichen Anstrengungen und der erschöpften aber glücklichen Gesichter, eins schnell klar: dieses Wochenende war wunderbar!

Im Namen der Damen- und Herrenmannschaft darf ich mich, hier stellvertretend, ganz herzlich beim Club, dem Vorstand und den Mitgliedern für die Unterstützung bedanken. Unser Dank gilt natürlich auch den beiden Organisatoren und Kapitänen Johanna Plasa und Theun Langendijik.

 

Wir sagen von Herzen Danke und freuen uns, auch im diesen Jahr wieder erfolgreich für den Golfclub Isernhagen starten zu dürfen!

Text: Celia Paulina Strauch

 

Weitere Nachrichten

Trackman Turnier 2024

Das Trackman Turnier feierte in diesem Jahr sein Debüt mit großem Erfolg. Mit 18 Teilnehmern war das Teilnehmerfeld mit so starken Spielern besetzt wie bei den Clubmeisterschaften. Das Turnier fand auf dem Golfplatz St Andrews Links Old Course über die ersten neun...

Mira’s Restaurant im Golfclub Isernhagen

unter diesem Namen wird unser neues Restaurant zukünftig auftreten. Unser neuer Küchenchef Silvio Hoxhaj verspricht eine abwechslungsreiche und saisonale Küche mit mediterranem Anstrich.  Seine Frau Mirdita Sefsali wird sich im Service um das Wohl der Gäste kümmern....

Neujahrsempfang

Auch wenn die Wetterverhältnisse dem Golfsport zurzeit wenig zuträglich sind, war die Stimmung beim Neujahrsempfang am vergangenen Samstag dennoch ausgesprochen gut. Alle Anwesenden freuten sich auf die baldige Saisoneröffnung. Unser Präsident Dr. Hans-Ulrich...

HeMiGo:  Matchplay 2023

Das interessante an dem über den Saisonverlauf 2023 ausgetragenen Pyramidenwettspiel der HeMiGos ist die Spielform des Lochwettspiels auf Nettobasis unter Berücksichtigung von 3/4-Vorgabe. Damit ist auch das Aufeinandertreffen...

Kürbispokal 2023 by Jochen Meder 11.10.2023

Gerd Hundertmark Eigentlich hätte der Preis ja heißen müssen `by broken Jochen Meder`, denn unser tapferer Spender hatte sich kurz zuvor das Schienbein angebrochen und musste seine beliebte und bekannte Kürbissuppe nun mit großem Handicap kochen, dafür lieber Jochen...

HeMiGo – Rotwein-Cup by Ludwig von Kapff

by Detlef Walter Der 6. Rotwein-Cup by Ludwig von Kapff am 11.10.23 war das letzte HCP-relevante Turnier der HeMiGos in dieser Saison und die Rekordzahl von 59 Spielern nahm einen finalen Anlauf auf ihre Stammvorgabe. Der Platz war noch immer in bestem Zustand und nur...

Tolle Jugend

Unser Junior Team GCI bedankt sich bei den Energiewerken Isernhagen für ihr großzügiges Sponsoring. Nun kann unser Team mit neuen Poloshirts durchstarten. Danke auch an Planet Golf für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit. Ein großartiger Erfolg für unsere...

4er Clubmeisterschaften

Bei schönstem Wetter starteten am letzten samstag um 8 Uhr unsere 4er Clubmeisterschaften, gesponsert durch Lakenuggets. Nach 36 Loch standen die Sieger fest. Kerstin Grotzer und Johanna Plasa siegten knapp vor Freddy Lahmann und Stella Winkel. Die Nettowertung gewann...

HeMiGo: Charity-Cup zugunsten der DLRG

Detlef Walter Durch die heftigen Regenfälle der letzten 2 Tage ist der Pegelstand der Leine in der Region um mehr als 30 cm gestiegen, aber unser Golfplatz hat diese Niederschlagsmengen erstaunlich gut weggesteckt. Die Bespielbarkeit war trotz des teilweise...

Indian Summer – einfach großartig!

Sabine Ewald Der Indian Summer hält, was er verspricht - einen goldenen Sommer im Herbst. Zwar zeigte sich der Wettergott anfangs noch etwas grummelig - es goss und donnerte bedrohlich - aber dann kam er doch, der Indian Summer mit strahlender Sonne und idealer...
Aktuelles
Mitgliedschaft
Vorstand
Geschichte des Clubs
Dokumente & Formulare
Clubhaus & Sekreteriat
Regeln & Etiketten
Berichte & Ereignisse
Jugend im GCI
GCI Clubmeister
Mannschaften im Club

Spielgruppen im Club

Wettspielkalender

Hotels in der Nähe
Greenfee
Übungsgelände
Regeln & Etikette
Regeln & Etiketten

Golfschule

Golf für Einsteigende

Golfclub Isernhagen e.V.

Gut Lohne 22 in 30916 Isernhagen

Das Sekretariat Telefon +49 – (0)5139 – 893185
Montag Geschlossen
Dienstag – Freitag 09:00 – 17:00 (persönlich)
Dienstag – Freitag 10:00 – 16:00 (telefonisch)
Samstag – Sonntag 10:00 – 15:00 (persönlich)