SeMiGo

Thomas Riemenschneider
Captain

Spieltag

Mittwochs um 9:30 Uhr

Über die Gruppe

Wir sind eine Spielgruppe, die sich regelmäßig zum Golfspielen trifft, untereinander und mit anderen Clubs Geselligkeit und Freundschaften pflegt und sich sportlich miteinander misst.

Wenn Sie…

  • 55 Jahre und älter sind, also sportlich ein Senior,
  • eine Spielvorgabe von 36 haben,
  • mittwochs ab 9.30 Uhr Zeit und Lust zum Golfspielen haben,
  • sportliches Golfen betreiben wollen,
  • auch gern mit Ihren Mitgolfern unterwegs sind (zwei-, drei- und mehrtägige Reisen im Mai und August),
  • auch mit und bei Clubs aus der näheren und ferneren Umgebung von Hannover spielen wollen (z. Z. GC Sieben Berge, GC Hannover, GC Burgdorf, GC Burgwedel, GC Langenhagen, GC Hamburg-Holm, GC Oldenburg),
  • Freude an Wettspielen mit den Seniorinnen und den HeMiGo´s haben,
  • an gesellschaftlichem Umgang interessiert sind,
  • für Tradition eintreten, sie für wichtig und erhaltenswert halten,

…dann sollten Sie unseren Captain Thomas Riemenschneider (0152 21 09 05 56) oder ein Mitglied der SeMiGo`s ansprechen, (wir sprechen dann auch über die Bedingungen) und an einem Mittwoch testen, ob Sie sich bei uns wohlfühlen.

Wir freuen uns, wenn Sie SeMiGo-Mitglied werden.

Jahresspielplan

SeMiGo Spielplan 2019 als PDF-Download

Dr. Lutz Siegmann

Captain

Prof. Dr. Heiner Köstermann

Co-Captain

Über die Gruppe

Die SeMiGo-Gruppe wurde schon recht bald nach der GCI- Gründung Mitte der 1980er Jahre ins Leben gerufen und ist somit die älteste Spielgruppe im GCI. Der SeMiGo-Gründer Erich Papies hat  auf einer damaligen Mitgliederversammlung stolz verkündet, dass die SeMiGos sicher niemals Nachwuchssorgen haben würden. Wie sich die Zeiten ändern! Da es keine klare Altersabgrenzung zwischen Herren und Senioren gibt, ist die Trennung für manches längst  im Seniorenalter befindliche HeMiGo-Mitglied aus dem gewohnten Umfeld nicht sehr leicht. Ergebnis: Überalterung und „Nachwuchsmangel“ und dadurch ein nachlassendes Turnierniveau bei den SeMiGos!

Das Jahr 2020 bringt nun für unsere SeMiGo-Gruppe die schon länger erhoffte „Verjüngung“ und auch einen Wechsel bei der Gruppenleitung, da die langjährigen und verdienten Captains Thomas Riemenschneider und sein Vorgänger Klaus Bradenstahl nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die Lösung ergab sich

  1. durch den Entschluss von 14 Mitgliedern aus der HeMiGo-Gruppe, in der neuen Saison bei den SeMiGos mitzuspielen und
  2. der Bereitschaft von Lutz Siegmann als Captain und Heinrich Köstermann als Co-Captain die Geschicke der SeMiGo-Gruppe zu übernehmen. Am Rande des ersten Turniers im Jahr 2020 am 3. Juni wurden die Beiden in ihrem Amt bestätigt und Thomas Riemenschneider wurde am 10. Juni mit großem Dank aus dem Amt verabschiedet.

Mit den Neuzugängen hat die SeMiGo- Gruppe nun aktuell 61 Mitspieler und es besteht die berechtigte Hoffnung, dass bei anhaltend positiver Entwicklung weitere Mitglieder Gefallen an der SeMiGo-Runde finden werden.

Wichtige Informationen zur Spielgruppe

  • Startzeit: Mittwochs, Abschlag: 9:00/ 9:30 Uhr (wenn es richtig heiß wird, sind wir schon fertig!)
  • Ausgewogener Wettspielkalender
    • 18- und 9-Loch-Wettspiele
    • Gute Mischung aus Zählspielen und Stableford sowie vorgabenwirksamen Turnieren
    • Meister-Geselle-Lehrling, Vierer, Scamble, Goldenes Tee, Flaggenwettspiel
    • Clubinterne Freundschaftsspiele mit HeMiGo und Damen 1
    • Siegerehrung und geselliges Beisammensein nach jedem Wettspiel
  • mehrtägige Reisen (fallen 2020 wegen Covid 19) aus!)
  • Wettspiele mit den Senioren der Clubs aus der näheren und weiteren Umgebung (z. Z. GC Sieben Berge, GC Hannover, GC Burgdorf, GC Oldenburg) (fallen leider 2020 ebenfalls aus!)
  • Jahresabschluss im festlichen Rahmen
  • Jahresgebühr: 85,00 €

Jahresspielplan

Für Turniere der SeMiGo Gruppe schauen Sie bitte hier.

Aktuelles

Aktuelles (Stand 15. Juni 2002)

Das erste Turnier des Jahres (Corona-bedingt erst am 3. Juni),  fand bei bestem Wetter mit erfreulichen 30 TN über 18 Loch und 10 TN über 9 Loch statt, und brachte trotz des verspätenden Saisonbeginns durchaus  ansprechende Ergebnisse.

Auch der Spargelpokal am 10. Juni mit 28/6 Teilnehmern war sehr gut gebucht. Ein guter Start also, und wenn die (notwendige) Corona-bedingte Abstandsregelung mit 2er-Tischen das Zusammenwachsen von  Alt-und Neumitgliedern noch ein wenig erschwert, so sollte die Annäherung nur eine Frage der Zeit sein.

So besteht dann auch berechtigte Hoffnung, dass bei anhaltend positiver Entwicklung weitere Mitglieder an der SeMiGo-Runde Gefallen finden werden.

Für weitere Informationen stehen insbesondere Captain Lutz Siegmann (0172 5124119)) und Co-Captain Heinrich Köstermann (0172 5106350) aber auch alle SeMiGo- Mitglieder zur Verfügung.