Hole-in-Ones en masse

Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass die Headline dieses Berichtes in der Mehrzahl geschrieben ist. Und in der Tat gab es am letzten Wochenende zwei Hole-in-Ones, erspielt von Mitgliedern des GC Isernhagen.

Wie im Bericht zu den Vierer Clubmeisterschaften schon erwähnt, erzielte Olaf Schülke eines der begehrtesten Resultate im Golfspiel (allerdings nicht bei allen Golfern begehrt, es kann sehr teuer werden – SMILEY).

Als besonders selten darf gelten, dass am gleichen Wochenende unserer Jungendspielerin Juliane Heger beim ersten Spieltag der Jugendliga-Nord im Burgdorfer Golfclub, ebenfalls ein solch perfekter Golfschlag gelang. Im Wettkampf der fünf teilnehmenden Clubs (GC Isernhagen, GC Bad Bentheim, GC Burgdorf, GC Gleidingen und GC Gifhorn) schaffte es Juliane mit ihren 15 Jahren, nicht nur den ersten Platz in der Nettowertung (43 NP) zu erspielen. Zusätzlich erzielte sie auf Bahn 12, bei einer sehr schweren Fahnenposition, tatsächlich ein Hole-in-One.

 

Glückwunsch, Juliane und Olaf!

 

Unsere Mannschaft (v.r.) Juliane, Tim, Fiona, Rafaela, Tom, Philipp