HeMiGo on Tour – Sommerreise 2021

Wegen Corona  wurde lange gebangt: Können wir überhaupt reisen, welche Bedingungen sind damit verbunden, Testpflicht oder nicht? Aber letztendlich fügte sich alles perfekt und die flexible  Vorbereitung unserer Reisemarshals Jürgen und Achim ließen eine unbeschwerte Reise mit wenigen Einschränkungen für alle 32 Teilnehmer zu. Klare Hygieneregeln auf den Golfplätzen und im Hotel sowie der notwendige Respekt vor dem Gesundheitsrisiko haben es uns dann einfach gemacht.

Erste Station der diesjährigen Sommerreise war der Golfplatz St. Dionys. Der heftige Regen vom Vormittag hörte dann auch sehr pünktlich auf, so dass wir trocken auf die Runde zum Vierball-Bestball gehen konnten. Mit Recht wird der Platz als einer der Top 10 Golfplätze in Deutschland bewertet. Eine einmalige Heidelandschaft und ein tollen Pflegezustand haben die Runde zu einem Erlebnis für uns alle gemacht und auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Nach der Runde ging es am Abend in das Castanea-Resort in Adendorf, wo uns ein reichhaltiges Buffet und dann auch die Siegerehrung des Tages erwartete.

 

 

 

 

 

Am nächsten Tag stand unsere erste Runde auf dem Masterplatz von Castanea an. Angesagt war ein Texas-Scramble und wir konnten bei strahlendem Sonnenschein einen gut gepflegten Platz bess pielen. Auffällig markante Steinmauern prägen das Bild des Platzes und die scheinbar allgegenwärtigen Wasserflächen haben den einen oder anderen Ballvorrat etwas schrumpfen lassen. Auch das Clubrestaurant Castello hat uns nach der Runde exzellent versorgt.

Nach einem vielseitigen Buffet im Restaurant des Castanea Resort Hotels wurden wieder die Tagessieger geehrt und die Teilnehmer konnten den Abend in sehr geselliger Atmosphäre ausklingen lassen.

 

Nachdem wir nun den Platz kennen gelernt hatten, wurde es am Abschlusstag dann ernst, denn es wurde Stableford und damit handicap-relevant gespielt. Die Sonne strahlte und die Temperaturen machten schon einigen zu schaffen. Trotzdem wurden wirklich gute Ergebnisse erspielt und die Sieger konnten sich wieder über großzügige Weinpreise freuen.

Insgesamt haben wir drei tolle Tage verbracht und die Reise war eine rundum gelungene Veranstaltung. Wir sind dankbar, dass Jürgen und Achim so eine perfekte Vorbereitung geleistet haben und die Auswahl von Unterkunft und Golfplätzen war perfekt. Die Teilnehmer hatten offensichtlich viel  Spaß, die Truppe war sehr harmonisch und jeder wird mit Freude an diese Erlebnis zurück denken.

 

Text: Detlef Walter

Bild: Detlef Walter, Wilfried Jakob, Christoph Greis

Impressionen