(Großer) Preis der Gastronomie

am Samstag wurde endlich wieder ein altes Traditionsturnier ausgetragen. Der „Preis der Gastronomie“ wurde ausgetragen. 50 Teilnehmer ließen es sich, bei teilweise sonnigem Wetter, nicht nehmen ein Vierball-Bestball Turnier auszutragen.

Die neue Gastronomie hatte sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. An Tee1 wurden alle Gäste mit einem rotem Teppich begrüßt. Doch nicht nur das, auch Enno von Schwerin (Bürgerlich Gerd Donie), begrüßte die Gäste im Butler-Outfit. Die erfahrenen TV-Zuschauer werden sich noch an den Butler von Karl Dall aus der TV-Show „Koffer Hoffer“ erinnern.

Auf der Runde wurden die Spieler durch Bratwürste und andere Leckereien versorgt.

Sportlich gibt es natürlich auch was zu berichten:

Brutto

  1. Kerstin Grotzer und Johanna Plasa (Brutto 31/33 , Netto 41)
  2. Oliver Kussauer und Olaf Schülke (Brutto 31 , Netto 45)

Netto

  1. Holger Ulrich und Tobias Lehmann (Brutto 19, Netto 61)
  2. Randy Scott und Justin Scott (Brutto 13, Netto 52)

Nearest to the Pin Damen

Kerin Grotzer – 3,03 Meter

Nearest to the Pin Herren

Kalle Scheunemann – 2,80 Meter

Longest Drive Damen

Kertin Grotzer

Longest Drive Herren

Stefan Orlow

Fazit: Die Gastronomie ist einfallsreich und hat so zu einem gelungenen und vergnügtem Turnier beigetragen. Weiter so!