GC Isernhagen bekommt beleuchtete Driving Range

Nachdem mehrere Alternativen für eine verbesserte Beleuchtung in die Auswahl gekommen sind, wurde jetzt die kostengünstigste Variante mit neuen Leuchten am Gebäude der Driving Range getestet. Das Ergebnis lässt sich wirklich sehen. Nun ist geplant, weitere Lampen auf der Range zu befestigen. Damit werden Flugbahnen bis zu 120 – 150 Meter verfolgbar sein. Für alle Berufstätigen und Nachtschwärmer mit Sicherheit eine tolle Nachricht und der GC Isernhagen wird damit seinen Anspruch eines sportlich ambitionierten Clubs weiter unterstreichen.

 

Christoph Greis

 

Alte und neue Ligaleitung (v.l.n.r): Christoph Greis, Lars Jensen, Michael Kähler und Axel Helmke

 

Autor: Christoph Greis