FriGo Reise zum Golf Club Hardenberg

Am letzten Wochenende fand die mittlerweile Tradition gewordene FriGo Reise statt. FriGo Kapitän Jörg Wagner und Christian Graf Finck von Finckenstein haben ein perfektes Wochenende mit zwei schönen Spieltagen im Golf Club Hardenberg organsiert. Das Hotel Freigeist in Northeim war ebenfalls bestens ausgewählt für zwei tolle Abende und viel Spaß unter den Mitreisenden.

Einige Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen und spielten schon am Freitag eine Einspielrunde auf dem Niedersachsen Course, der in absolutem Topzustand war. Schließlich ging es am Samstag (natürlich vorgabenwirksam) direkt dort auf die Runde. Bestes Wetter garantierte doch den einen oder  anderen guten Schlag. Jörg Wagner gelang auf dem berühmten „Keilerkopf“, ein toll angelegtes Par 3 mit Inselgrün, ein sensationeller Birdie. Es waren bei diesem außergewöhnlichen Schlag auch Zuschauer anwesend, die das Gesehene begeistert beklatschten.

Am Sonntag wurde dann der Göttingen Course gespielt. Deutlich schwerer, schließlich gibt es dort fast ausschließlich Hanglagen, aber ebenfalls Bestens präpariert, zeigte sich diese Golfanlage von ihrer berühmt-berüchtigten Seite. Nachdem alle Teilnehmer, die steile Bahn 18 gemeistert hatten, freute sich jeder Spieler auf das Kühle Getränk auf der Clubterasse.

Natürlich gab es auch Ergebnisse, schließlich ging es darum den „Finckenstein Cup“ zu gewinnen. Nettosieger wurde der Namensgeber und Bruttosieger wurde – ohne wirkliche Überraschung – Thomas Boelke. Nach der Siegerehrung ließen die Teilnehmer das Wochenende gemütlich ausklingen, bevor es auf die Rückreise ging.

FriGo Reise, eine tolle Tradition!