Deutsche Mannschaftsmeisterschaften AK 50 Landesliga Nord 4

Am 24. und 25. August fanden die Mannschaftsmeisterschaften im Golfclub Langenhagen bei strahlendem Wetter statt. Teilnehmende Golfclubs waren neben dem GC Isernhagen:

  • Bad Salzdetfurth
  • Gifhorn
  • Rehburg-Loccum
  • Steinhuder Meer
  • Am Deister
  • Bad Salzuflen
  • Marienfeld

Für den uns traten die Spieler Jean-Francois Fabius, Andreas Plasa, Theun Langendijk, Axel Krüger, Achim Held und Olaf Schülke an. Und wir konnten noch auf Marc Rintelmann und Helge Hoyme als Ersatzspieler zurückgreifen.

Am ersten Tag wurden jeweils 3 Vierer  und am zweiten Tag jeweils 6 Einzel gespielt, wobei die 2 besten Viererergebnisse und die 5 besten Einzelergebnisse in die Wertung kommen.

Nach dem ersten Tag lagen wir nach den Vierern mit einem  Ergebnis von 170 Schlägen (84 und 86) auf  dem 3. Platz. Vor uns lagen der GC Bad Salzdetfurth mit 166 Schlägen und der GC Steinhuder Meer mit 167 Schlägen. Dahinter folgten Bad Salzuflen 173,  Marienfeld 174, Rehburg-Loccum 175, Gifhorn 187, Am Deister 189.

Das lies hoffen.

Am Sonntag wurden die Einzel gespielt. Hier erzielten unsere Spieler hervorragende Ergebnisse, Axel spielte eine 80, Olaf 81, Jean-Francois 83, Theun 84 Achim und Andreas spielten jeweils eine 85. Diese Ergebnisse reichten schlussendlich jedoch nur für einen 2. Platz mit einem Score von insgesamt 583 Schlägen.

Der GC Steinhuder Meer spielte 5 Schläge besser und stieg somit in die nächsthöhere Liga auf. Auf den weiteren Plätzen folgten Bad Salzdethfurth 584, Salzuflen 584, Rehburg-Loccum 596, Marienfeld 599, Gifhorn 628 und Am Deister 652 Schlägen. Die Mannschaften auf den Plätzen 7 und 8 steigen ab.

Wir können auf ein tolles Wochenende für den Golfclub Isernhagen zurückblicken und danken allen Spielern, die sportlich so motiviert sind und immer eine super Teamleistung abliefern.

 

Text: Walter Woller