Charity-Turnier „Frauen für Frauen“

Es war nass, aber nicht kalt. Und wir hatten ein Ziel vor Augen: Zu helfen.

Das diesjährige Charity-Turnier fand am 21. Mai statt. Eingeladen waren diesmal alle Damen des GCI. – Bei Dauerregen gingen 36 Golferinnen zu einem Vierer mit Auswahldrive an den Start.

Durch das Startgeld und großzügige Spenden kam die stolze Summe von 1.300 Euro zusammen, die nach der Siegerehrung von unserer Seniors-Ladies-Captain Claudia Fischer-Thiemann an Frau  Sch. (der Name darf nicht genannt werden) vom Frauenhaus der Region Hannover übergeben wurde.

Frau Sch. berichtete, dass es das Projekt „Frauenhaus“ seit 35 Jahren gibt. In den 3 Häusern der Region Hannover werden schwer misshandelte Frauen aufgenommen, die aus ihrer Partnerschaft geflohen sind; die meisten mit ihren Kindern.

Im Durchschnitt sind die Häuser mit ca. 90 Frauen und ca. 65 Kindern belegt, und somit fast ausgelastet. – Die Verweildauer der Frauen und Kinder kann in besonderen Fällen bis zu einem Jahr dauern.

Mitarbeiter des Frauenhauses sind behilflich bei der Suche nach neuen Wohnungen, Vermittlung von Rechtsberatung und psychologischer Betreuung.

Unsere Spende wird voraussichtlich für Selbstverteidigungs – sowie Yoga-Kurse verwendet.

Unsere teilnehmenden Damen waren begeistert von dieser Aktion und möchten auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder ein Turnier zugunsten von benachteiligten Frauen und Kindern spielen.

 

Renate Nonn