Close

Platzübersicht

Die 18 Bahnen des GCI – Die Spielbahnen sind abwechslungsreich in die Landschaft eingebettet. Die Mischung aus bewaldeten und freien, windausgesetzten Bahnen bietet dem Golfer ständig neue Herausforderungen und eröffnet dem Auge dabei stets spannende Perspektiven auf die weitläufig Weidelandschaft.

Die Fairways sind von naturbelassenen, dichten Roughs und zahlreichen Wasserhindernissen umgeben. Auf den Bahnen sechs und zwölf bringen zwei strategisch platzierte Teiche eine zusätzliche Herausforderung. Klicken Sie auf die schematische Darstellung der Bahnen, um eine vergrösserte Ansicht zu öffnen.

01

Der Start auf dem Platz – Gleich auf der Spielbahn 1 ist bei der Entscheidung Nervenstärke gefragt, ob man rechts aggressiv über die Baumkronen schlägt oder aber defensiv die Mitte des Fairways sucht.

NADELÖHR

Länge: 318 m (Herren), 290 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 9

02

Abschlag auf Bahn 2 – Sie starten mit einem (hoffentlich) geraden Abschlag, um dann das Grün nach links anzuspielen.

ÜME ECKE

Länge: 325 m (Herren), 283 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 13

03

Eine Par-3-Spielbahn, deren Grün links und rechts von Bunkern geschützt wird.

ZUM FORELLENTEICH

Länge: 170 m (Herren), 152 m (Damen)
Par: 3, Vorgabe: 17

04

Die schwierigste Bahn des Platzes – Man kann sich trauen, die 381 m lange Bahn offensiv anzugreifen oder aber, wie sogar manch einstelliger Spieler, sie defensiv zu überlisten und den Ball jeweils geschickt vorzulegen.

AM MAUSOLEUM

Länge: 381 m (Herren), 340 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 3

05

Bahn 5 sieht zunächst einfach aus, aber durch die Baumgruppe an der rechten Seite sind schon viele erhoffte Ergebnisse verhindert worden.

AM ALTEN POSTWEG

Länge: 286 m (Herren), 266 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 11

06

Mit Springbrunnen: Die Bahn 6, ein Par 3 mit 152 m Länge erfordert einen präzisen Schlag auf das Grün, das frontal von einem malerischen, manche sagen auch von einem tückischen Teich bewacht wird.

WASSERSPIELE

Länge: 152 m (Herren), 133 m (Damen)
Par: 3, Vorgabe: 15

07

Das Gelände öffnet sich mit dieser Bahn, die mit ihrer Länge von mehr als einem halben Kilometer erst einmal überwunden werden muss.

DAS LÄNGSTE

Länge: 509 m (Herren), 460 m (Damen)
Par: 5, Vorgabe: 1

08

Die nach links abknickende Bahn 8 wird von Mutigen auf dem kürzesten Weg zum Graben angespielt, was aber durch die Baumgruppe auf der linken Seite erschwert wird.

SONNENWINKEL

Länge: 357 m (Herren), 320m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 5

09

Auf dem Weg zum Gutshaus – Diese mit über 500 m lange Bahn endet kurz vor dem Gelände des Gutshofes Lohne.

ZUM GUTSHOF

Länge: 506 m (Herren), 442 m (Damen)
Par: 5, Vorgabe: 7

10

Am südlichen Rande des Golfplatzes – Eine einfache gerade Bahn, wenn der Ball nicht bei stärkerem Südwind in die Schlehenhecke auf der rechten Seite der Bahn gedrückt wird.

WEISSDORN

Länge: 336 m (Herren), 289 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 12

11

Bahn 11 schließt das Gelände des Golfplatzes nach Süden ab – Es ist eine gerade Bahn, die durch ihre Länge von 382 m als Par 4 erst einmal gemeistert werden muss.

BERGKOPPEL

Länge: 382 m (Herren), 336 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 10

12

Eine der attraktivsten Bahnen des Platzes – Mit einem langen Abschlag kann die Voraussetzung dafür geschaffen werden, dass das Grün mit einem erfolgreichen 2. Schlag direkt erreicht wird. Gelingt dieser Schlag nicht, besteht allerdings die Gefahr, dass der Ball in einem Graben oder in einem direkt vor dem Grün platzierten Teich versenkt wird.

SEEROSENTEICH

Länge: 367 m (Herren), 328 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 2

13

Eine Par 3 Bahn mit einer Länge von 193 m. Auf der gesamten linken Seite bis hinter das Grün endet der Platz an der westlichen Ausgrenze. Das Grün wird von einem Bunker auf der rechten Seite geschützt. Überambitionierte Spieler können mit einem langen Slice den Ball auch locker im Teich auf der rechten Seite versenken.

WALDKANTE

Länge: 193 m (Herren), 177 m (Damen)
Par: 3, Vorgabe: 16

14

Bahn 14 beeindruckt durch ihr Design mit Bunkern, einem Graben, Bäumen und schließlich mit ihrer Länge von 393 m.

PETER’S BRIDGE

Länge: 393 m (Herren), 252 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 4

15

Bahn 15 ist nicht zu unterschätzen: Den Spieler erwarten einige Hindernisse und eine Länge von 496 m, die es nicht so leicht machen, diese Par 5 Bahn erfolgreich zu beenden.

GROSSE HERRENWIESE

Länge: 496 m (Herren), 435 m (Damen)
Par: 5, Vorgabe: 8

16

Mit Bahn 16 wird die Spielaufgabe etwas leichter, ohne dabei an Reiz und Raffinesse zu verlieren. Zwei Teiche erfordern bereits einen präzisen Abschlag an dieser Bahn.

FASANENBUSCH

Länge: 308 m (Herren), 268 m (Damen)
Par: 4, Vorgabe: 14

17

Bahn 17 erfordert präzises Spiel, da es durch die Bunker jeweils links und rechts direkt am Grün erschwert wird.

DAS KÜRZESTE

Länge: 138 m (Herren), 125 m (Damen)
Par: 3, Vorgabe: 18

18

Das Clubhaus ist in Sicht! Bahn 18 lässt bereits von weitem das einladende Clubhaus mit der attraktiven Außenterrasse erkennen und weckt so auch Vorfreude auf Erfrischungen und leckere Speisen nach einer erlebnisreichen Runde.

FINALE

Länge: 501 m (Herren), 447 m (Damen)
Par: 5, Vorgabe: 6


Copyright Golfclub Isernhagen e.V. - Impressum, Datenschutz - Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.
Website entwickelt, gestaltet und betreut von Brandkontor