Close
Mitgliederversammlung 2018

Das Jahr war zwar schon ein Stück ins Land gegangen, als am 10. April 2018 die diesjährige Mitgliederversammlung stattfand. Der Vorteil: Der Wettspielkalender lag in allen Einzelheiten vor und auf dem Platz spross das erste Grün und ließ auf eine nicht ganz so „verwetterte“ Saison wie 2017 hoffen. Die unerhörten Regenmengen und Stürme ab Ende Juli bis in dieses Jahr hinein spielten auch im Jahresbericht des Präsidenten Gerd Hundertmark eine große Rolle. Schließlich war viel Energie in die Beseitigung der Schäden geflossen, und es war trotzdem zu großen Beeinträchtigungen des Spielbetriebs gekommen. Gerd Hundertmark lobte rückblickend den Einsatz aller Mitarbeiter und vieler Mitglieder für ihren Einsatz. Er dankte den Mitgliedern für das Verständnis und für die Treue und Verbundenheit zum Club, trotz der widrigen Umstände.

Die Mitgliederentwicklung in 2017 war zufriedenstellend. Allerdings gab es zum Jahresende eine relativ große Anzahl alters- und krankheitsbedingter Abmeldungen, so dass der Club im neuen Jahr vor großen Herausforderungen steht. Da wir jedoch bereits im vergangenen Jahr eine Beitragsanpassung auf das Niveau der in der Region vergleichbaren Clubs vorgenommen hatten, können trotz reduzierter Mitgliederzahlen alle für 2018 geplanten Vorhaben durchgeführt werden. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf der weiteren Sanierung des Platzes liegen, so dass dieser zukünftig auch stärkere Regengüsse besser vertragen wird. Daneben hoffen wir, mit dem Erweiterungsbau unseres Caddyhauses voran zu kommen und die eingetretene Verzögerung zu überwinden. Die finanzielle Basis für diese Vorhaben sowie für die laufenden Arbeiten und Verpflichtungen des Clubs ist solide budgetiert, wie Thomas Henning als Schatzmeister klar und verständlich erläuterte.

Mit großem Interesse wurden von den Mitgliedern die Ausführungen des Spielführers Lars Jensen und des Jugendwarts René Hölzer aufgenommen. In diesen beiden wichtigen Bereichen unseres Clublebens wurde hervorragende Arbeit geleistet und sehr beachtliche Erfolge erzielt.

Bei jeder Mitgliederversammlung müssen natürlich auch ein paar formale Anforderungen zur Sprache kommen. So bestätigten die Rechnungsprüfer die Ordnungsmäßigkeit der Finanzen, so dass dem Vorstand für 2017 Entlastung erteilt werden konnte. Hierbei – wie auch bei allen anderen Abstimmungen – kam ein Novum zum Einsatz: sogenannte ResponsePads wurden an die Mitglieder verteilt, so dass sie ihre Stimmen per Knopfdruck abgeben konnten. Sekunden später erschien dann das jeweilige Abstimmungsergebnis, völlig anonym, an der Wand. Die Organisatoren waren froh, dass damit die Abstimmungsprozeduren zügiger als in den vergangenen Jahren und widerspruchsfrei erledigt werden konnten.

Zustimmung fand bei den Mitgliedern auch die vorgetragene Vorstandserweiterung um das Ressort Kommunikation, welches von Dr. Stefan Fourier übernommen wird. Davon versprechen wir uns eine Verbesserung der im vergangenen Jahr mitunter kritisierten Information der Mitgliedschaft über aktuelle Ereignisse und über das Clubleben. Großen Beifall und einstimmige Bestätigung erhielt Joachim Held für die Übernahme der Position des Vizepräsidenten. Er will insbesondere die Platzarbeit in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellen.

 

Text: Stefan Fourier


Copyright Golfclub Isernhagen e.V. - Impressum, Datenschutz - Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.
Website entwickelt, gestaltet und betreut von Brandkontor